Das Beste

Fliehen Sie aus dem Stadtlärm in den Schoß von Mutter Natur! In unserer Urlaubsregion finden Sie die ganze Palette nordischer Ursprünglichkeit: Moore, boreale Urwälder, offene Felder, Seen und Stromschnellen. Wir respektieren die Natur, denn sie ist ein Teil von uns und der Hort unseres Wohlbefindens. Nicht umsonst heißt es, dass wir in der Stille der Natur unser wahres Selbst finden.

In der Waldesstille auf Tuchfühlung mit der Natur

Der zum Gebiet der Wasserscheide Suomenselkä gehörende Nationalpark Salamajärvi ist eines der südlichsten Areale Finnlands, in denen noch unberührte Wildnis zu finden ist. Seine längste Route ist der 115 km lange, nach dem Waldren benannte Peuran Polku. Das scheue Tier ist in diesem entlegenen Waldgebiet mit etwas Glück tatsächlich anzutreffen.

Entschleunigen Sie auf seinen Spuren und öffnen Sie sich für die heilende Kraft der Waldesstille! Auch die kürzeren Routen des Nationalparks versprechen eindrucksvolle Wanderungen. Der 2 km lange Rundweg Vasan Kierros ist barrierefrei.

Übernachten im Schoß der Natur − mit Aussicht!

Eine Besonderheit der finnischen Bautradition ist der sogenannte „Niliaitta“: ein Getreidespeicher, der zum Schutz vor wilden Tieren auf einem Pfosten in luftiger Höhe errichtet wurde. In Kivijärvi haben Sie die Möglichkeit, in einem diesen historischen Speichern nachempfundenen Ferienhäuschen zwischen den Baumwipfeln zu übernachten. Um für vollkommene Aussicht zu sorgen, wurde die Stirnwand durch ein Panoramafenster ersetzt. Die einzigartige Unterkunft ist mit finnischen Designklassikern komfortabel eingerichtet.

Entspannung in der Sauna

Ein Urlaub im Herzen Finnlands ist ohne Sauna nicht denkbar: in unserer Region ist die bekannteste aller finnischen Traditionen besonders stark verwurzelt. Unser Tipp sind organisierte Sauna-Abende mit sachkundiger Einführung und allen Extras, vom Badezuber unter freiem Himmel bis zur entspannenden Torfpackung.

Bei der Oma zu Besuch

„Das muss so einfach sein, dass es auch die Oma aus Pihtipudas versteht!“ ist in Finnland eine bekannte Redensart, aus der die lebensklugen Großmütter des Dorfes eine Tugend machten: die jährlich neu gewählte offizielle „Oma aus Pihtipudas“ hält auch schon mal vor dem finnischen Parlament eine Rede − wenn sie nicht gerade in ihrem gemütlichen roten Holzhäuschen Urlaubsgäste empfängt.

Angelglück im Herzen Finnlands

Die Urlaubsregion ist dank ihrer fünf Stromschnellenrouten ein Paradies für Fliegenfischer und Forellenfans. Besonders Huopanankoski ist in ganz Finnland als Angelparadies bekannt, aber auch an den weniger bekannten Fangplätzen zwischen Kolima und Keitele ist gute Ausbeute zu erwarten.

Das Beste

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Pin It on Pinterest

Share This